Brandenburg Cup

Austragungsmodus:

Bei Wettkämpfen des BTB, die gleichzeitig als Wertungsläufe des Brandenburg-Cups ausgeschrieben sind, werden Finisher in der Cup-Wertung berücksichtigt, sofern sie Mitglieder von BTB-Triathlon-Vereinen oder –Abteilungen sind und mindestens der Juniorenklasse angehören.

Die Erstplatzierten in den Altersklassen erhalten 25 Punkte. Die weiteren Platzierten erhalten jeweils einen Punkt weniger. Wird ein Cup-Wettbewerb sowohl auf der Mittel- bzw. Kurzdistanz als auch auf der Kurz- bzw. Sprintdistanz ausgetragen, werden die Cup-Wertungspunkte zunächst absteigend auf der längeren Distanz vergeben und danach weiter absteigend auf der kürzeren Distanz.

In der Cup-Gesamtwertung ergeben sich die Platzierungen in den Altersklassen durch die Addition der 5 höchsten Punktergebnisse. Daher müssen mindestens 5 Cup-Wettbewerbe absolviert werden, um in die Gesamtwertung zu kommen. Bei Punktgleichheit nach dem letzten Cup-Wettbewerb  entscheidet die höhere Anzahl an Streichergebnissen.

Um zu verhindern, dass die Punkte ausschließlich im Duathlon erkämpft werden, werden in der Endabrechnung nur max. 3 Duathlonbewerbe berücksichtigt.

Die Mannschaften der BTB-Mitgliedsvereine kämpfen um den Sieg in der Brandenburg Liga:

In den einzelnen Wettbewerben ergibt sich die Punktzahl für die Liga-Wertung durch Addition der Punkte, die die drei bestplatzierten Sportler einer Mannschaft in der Cup-Wertung erhalten haben (max. 75 Punkte).

Die Mannschaft mit der höchsten Gesamtpunktzahl aus allen Wettbewerben eines Jahres gewinnt die Liga-Wertung.

Der aktuelle Stand der Cup- und Ligawertung wird auf der BTB-Internetseite veröffentlicht.

Die Ehrung der Sieger in der Brandenburg Cup- und Ligawertung erfolgt .......

an einem anderen noch festzulegenden Ort.