1. Triathlon im Land Brandenburg 2015 >
< TSV Cottbus vertritt Brandenburg bei den Deutschen Duathlon- Meisterschaften
01.05.2015 09:35 Alter: 3 yrs

2. Rennen der Mitteldeutschen Kinderrangliste

Schnelle TSV- Kids beim Halle- Duathlon


Brandenburger am Start in Sachsen-Anhalt

Brandenburger am Start in Sachsen-Anhalt

Beim 1. Halle- Duathlon starteten die "jungen Wilden" des TSV Cottbus mit erfolgreichen Platzierungen durch. Die 14 Sportler fanden beste Bedingungen mit herrlichem Wetter bei dem vom SV Halle ausgerichteten Duathlonwettkampf vor.

Für einen Paukenschlag sorgte Paula Krupke (wSchA), die sich trotz technischen Defekts an der Gangschaltung mit einer gewohnten Energieleistung am Ende den 2. Platz sicherte. Bei den Jungen stellte Lennard Müller (mSchA) durch Platz 3 unter Beweis, dass er nicht nur schwimmen kann. Im Gegensatz dazu fühlte sich Jonas Petschick bei den beiden Laufstrecken (1km und 0,4km) besonders wohl und errang durch eine kluge Renneinteilung den 3. Platz (mSchB). In dem 16 Mann starken Feld der AK mSB gaben auch Christian Reimer und Florian Gloßmann mit den Plätzen 4 und 6 eine gute Vorstellung ab. Der Jüngste der TSV Starter Jayden Koslik schrammte nur haarscharf in seiner Altersklasse (mSchC) am Tagessieg vorbei. Noch in Führung liegend nach dem zweiten Wechsel verlor er durch einen individuellen Fehler im Wechselgarten die entscheidenen 3 Sekunden zum Sieg.
Die weiteren TSV- Platzierungen: 4. Nele Schultz, 10. Lisa Marie Lüdke, 12. Anneke Nowka (alle wSchA), 8. Matti Richard Piazena, 9. Franz Kilian (alle mSchA), 9. Linus Krokor, 13. Leon Beloch, 16. Bruno Weber (alle mSchB).

H. Schulz (Text und Bild)