3 Brandenburger Triathleten sowie Trainer Ron Schmidt ins Team RIO 2016 berufen >
< Laura Lindemann mit tollem Einstand in der Elite, 13. in Abu Dhabi
24.03.2015 14:58 Alter: 3 yrs

24. Fürstenwalder Cross-Duathlon


Cross Duathlon 2015

Cross Duathlon 2015

Rauen - Regen und niedrige Temperaturen hinderten 118 Sportler aus Berlin und Brandenburg nicht daran, am 24. Fürstenwalder Cross-Duathlon teilzunehmen. Sie sorgten gar dafür, dass bei dem traditionllen Duathlon, der durch den Triathlonverein Fürstenwalde 1990 e.V. (TVF) ausgerichtet worden war ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt wurde.
Der Wettkampf – viele Jahre in Alt-Golm beheimatet - wurde erstmals wieder in Rauen ausgetragen. Start-/ Ziel sowie die Wechselzone befanden sich auf dem Gelände der Pfarrer Bräuer Grundschule, wo die Aktiven und Ihre Begleiter optimale Bedingungen vorfanden.
Am Samstag meldeten sich 87 Sportler für den Hauptwettkampf über die Distanz von 6 km Laufen, 18 km MTB und nochmals 3 km Laufen an, der erstmals auch als Berlin- Brandenburgische Landesmeisterschaft im Cross-Duathlon ausgetragen wurde. Gleichzeitig war es die Auftaktveranstaltung für den Brandenburg- Cup.
Auch in den Vorwettkämpfen über 1 – 5 - 0,5 bzw. 2 – 10 – 1 km wurden bereits die LandesmeisterInnen der Schüler B ermittelt und Cup-Punkte im Nachwuchscup vergeben.
Beim Hauptwettkampf der Elite kam Johannes- Phillip Müller vom TSV Cottbus (1:27:21 Std.) am besten mit der schweren Strecke in den Rauner Bergen zurecht. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von knapp einer Minute vor Matthias Geue vom Team RSV Werner Otto. Bei den Frauen holte sich Marina Klemm vom TuS Neukölln Berlin den Gesamtsieg in einer Zeit von 1:35:58 Std.
Auch Triathleten vom TVF konnten sich mit gute Leistungen in Szene setzen. So wurde Daniel Dükert mit 1:45:56 Std. Vizelandesmeister in seiner Altersklasse. Sebastian Redlich wurde mit einer Zeit von 1:25:49 Std. Gesamt-Zehnter. Steffen Knappe (1:32:00 Std.) und Wolfgang Müller (2:04:23 Std.) rundeten das gute Ergebnis der TVF-Athleten mit ebenfalls tollen Platzierungen ab.
Unterstützt wurden die Organisatoren durch über 30 fleißige Helfer und durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rauen sowie durch die Gemeinde Rauen, die Grundschule und den Forstbetrieb Müllrose.
Am Ende waren sich alle Anwesenden und Aktiven einig:
Dies war eine gelungene Premiere und eine würdige Auftaktveranstaltung für die Duathlon- und Triathlonsaison 2015!

Alle Ergebnisse und Bilder können unter TV-Fürstenwalde.org eingesehen werden.
Text: S. Redlich