2014 - das erfolgreichste Jahr in der Geschichte des Brandenburger Leistungssports >
< Trainingslehrgang Landesauswahl D1/D2-Kader Kienbaum
17.11.2014 21:15 Alter: 3 yrs

Sichtungslehrgang D - Kader und Siegerehrung BB - Cup


D - Kader Sichtung

Foto T. Seidel

Die talentiertesten Sportler des Grundlagen-, Aufbautrainings und zum Teil des Anschlusstrainings waren im Namen des BTB zur diesjährigen Sichtung an den Landesstützpunkt nach Potsdam eingeladen. 37 Aktive kamen vom 14. -16.11.2014 vor Ort und wurden durch den Landestrainer Ron Schmidt herzlich willkommen. Die Sportler reisten von den Landesstützpunkten Cottbus, Finsterwalde und Potsdam sowie aus Eberswalde, Bernau und aus dem Bundesland Thüringen an.

Am Freitagabend wurden 100m und 1000m gelaufen, am Sonnabend folgten die Tests über die Schwimmstrecken 50F, 400F und 800F bzw. 1500F sowie im Bereich Athletik. Den Abschluss bildeten dann Sonntagvormittag die Läufe über 3000m und 5000m. Die gezeigten Leistungen wiesen am Ende viele persönliche Rekorde auf und das Trainerteam berief die Besten in den D -Kader für das nächste Wettkampfjahr. 

Außerdem wurde in der Mensa der Sportschule die Siegerehrung des Brandenburger Nachwuchs - Cups durchgeführt. Seit 20 Jahren gibt diese Wettkampfserie - zwischen 1994 und 2014 wurden in 16, später in 12 Altersklassen insgesamt 275 Mal die "Rote-Adler-Feder" und danach Pokale vergeben. Dabei erkämpften Aktive aus Finsterwalde 157 Mal den Altersklassensieg, Cottbus 66 Mal und Potsdam 55 Mal. 7 Siege gehen nach Eberswalde, 5 nach Fürstenwalde, jeweils 2 nach Frankfurt/Oder, Senftenberg und Brandenburg sowie einmal in den Spreewald. Daran waren 79 Jungen und 59 Mädchen beteiligt. Spitzenreiter sind Sarah Zabarowski mit / AK-Siegen und Franz Löschke (6x).

Auch die Erwachsenen Altersklassen Triathleten trafen sich am Sonnabend zu Ihrer gemeinsamen Abschlussveranstaltung. Gemeinsames Schwimmen mit Bewegungsanalyse im Strömungskanal, Athletik- und differenziertes Lauftraining standen vor der Siegerehrung auf dem Plan. Eine gesellige Form des Zusammenkommens und Austauschens über die zurückliegende  WK-Saison, die von den teilnehmenden Aktiven in dieser Form sehr positiv angenommen wird. Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten und ein Dankeschön an unseren Sportwart Rayk Schwenzer, der diese Veranstaltung organisierte.