Triathlon- Premiere in Cottbus >
< Lindemann und Lührs erfüllen Erwartungen
01.06.2014 20:13 Alter: 3 yrs

Projekt Titelverteidigung gelungen, Brandenburger holen das dritte Mal die Deutsche Meisterschaft im Team- Relay


Unser Glückwunsch geht an Kristin Ranwig, Stefan Konrad, Laura Lindemann und Lasse Lührs. Sie gewinnen ein bis zu letzt spannendes und dramatisches Rennen.

Der Auftakt durch Kristin war alles andere als gelungen, nach Fehlstart und mäßigem Wechseln übergab sie als Fünfte mit circa 20 Sekunden Rückstand. Dann kam Stefan mit einer super Schwimmperformance, wahnsinnigen Radleistung und kämpferischen Lauf bis auf vier nach vorne und übergab an Laura. Die Ausgangssituation schien wieder besser und eine Medaille in Sichtweite. Nach ebenfalls starken Schwimmen ging Laura mit Vorsprung aus der Wechselzone und wurde erst nach 4km auf der Radstrecke von den Verfolgern gestellt. Zu viert ging es zum zweiten Wechsel, Laura war die schnellste und übernahm wieder die Führung. Schließlich übergab sie als Erste an Lasse, knapp vor Mecklenburg. Eines war klar, Gold und Silber schienen verteilt. Lasse machte die Flucht nach vorne und gab diese auch nicht mehr her. Das war der Sieg vor Mecklenburg und Bayern. Starker Fünfter wurde unser zweites Team, Glückwunsch und Respekt! Damit sicherte sich der BTB bereits das dritte Mal nach 2009 und 2012 den Titel.