Stadtwerke – Duathlon in Finsterwalde >
< swim & bike cross 2016
27.09.2016 06:32 Alter: 1 year

22. Cottbuser Triathlon war großer Erfolg


WK - Einweisung Kl. 3-4

WK - Einweisung Kl. 3-4

Bei der 9. Auflage des eG- Wohnen Schülertriathlons waren in diesem Jahr 250 Grundschüler aus Cottbus und Umgebung am Start. Die schlechten Wetterprognosen für den Samstag schreckten also doch keine Teilnehmer ab, zumal der Tag ja fast sonnig wurde. Am Vormittag kamen wie in jedem Jahr erste einmal die Schüler der 1.-6. Klassen dran. Eltern, Großeltern und natürlich die Sportlehrer bildeten ein stimmgewaltiges Publikum und halfen den jungen Sportlern über die Strecken. Das Preisgeld für den höchsten Schüleranteil im Ziel gewann einmal mehr die Evangelische Grundschule „Gottfried Forck“ aus Ströbitz vor der Sportbetonten Grundschule und der Astrid- Lindgren- Grundschule.

Am Nachmittag waren dann die aktiven Nachwuchstriathleten an der Reihe, wo der ausrichtende TSV Cottbus wieder einmal außerordentlich erfolgreich war. So konnten die Cottbuser 6 mal Gold, 4 mal Silber und 3 mal Bronze bei den im Rahmen des Wettkampfs ausgetragenen Brandenburger Landesmeisterschaften erringen und waren damit der erfolgreichste Verein im Land. Außerdem war das Cottbuser Rennen das letzte der Mitteldeutschen Nachwuchsrangliste, weshalb noch einmal alle Nachwuchssportler aus Thüringen, Sachsen, Sachsen- Anhalt und Berlin am Start waren und somit eine starke Besetzung sicherten.

Als Finale des langen Triathlon- Tages an der „Lagune“ starteten dann die Athleten der Regionalliga Ost ebenfalls zu ihren letzten Saisonrennen. Nach spannenden Rennen bei Frauen, Männern und Masters gab es nach der Tages- Siegerehrung auch die Saisonergebnisse zu feiern. Den meisten Grund dazu hatte der TV Dresden, der nach der Regionalliga- Meisterschaft bei Frauen und Männern den Aufstieg in die 2. Triathlon- Bundesliga begießen konnte.

Text: J. Piazena

Fotos: S. Kilian