2. D- Kader Sichtung >
< Triathlon Europa-Cup der Junioren
26.03.2014 12:33 Alter: 4 yrs

23. Fürstenwalder Cross- Duathlon


Start des Hauptlaufes

Start des Hauptlaufes

Gute Bedingungen bei Streckenrekord

Alt Golm - Gutes Wetter und milde Temperaturen sorgten für gute Bedingungen beim 23. Fürstenwalder Cross-Duathlon, der durch den Triathlonverein Fürstenwalde 1990 e. V. (TVF) ausgerichtet wurde. Der Wettkampf war gleichzeitig Auftaktveranstaltung des Brandenburg-Cups.

An diesem Samstag fanden zuerst 2 Breitensport- bzw. Nachwuchsrennen statt. Über die Schüler B Strecke, 1km Lauf, 5km Rad und 400m Lauf, siegten Lena Saremba (Eberswalder Schwimmverein) bei den Mädchen und Noah Elias Seidel (SV Neptun 08 Finsterwalde) bei den Jungen. 

Danach startete der Schüler A / Jugend B Cross-Duathlon über folgende Distanz: 2km – 10km – 1km. Judith Krahl (wSchA, SV Neptun 08  Finsterwalde) und Yannik Vorwerk (mJB, Radteam Cöpenick) waren hier jeweils die Gesamtsieger.

Für den Hauptwettkampf über die Distanz von 6 km Laufen, 18 km MTB und nochmals 3 km Laufen meldeten sich 76 Sportler an. Mit dieser beeindruckenden Anzahl von Athleten stellte man einen neuen Teilnehmerrekord auf. Die Aktiven kamen hauptsächlich aus Berlin und Brandenburg angereist, aber auch ein Ehepaar aus Hamburg stand an der Startlinie.

Beim Wettkampf der Elite kam Michael Kopf vom SCC Berlin am besten mit der hügeligen Strecke zurecht. Seiner Favoritenrolle wurde er gerecht und siegte mit neuem Streckenrekord in 1:05:19 Std. Bei den Frauen gewann ebenfalls vom SCC Berlin Norma Dommel in einer Zeit von 1:28:02 Std.

Es war eine gelungene Veranstaltung zum Saisonauftakt. Unterstützt wurden die Organisatoren durch 30 fleißige Helfer sowie durch die Freiwillige Feuerwehr Alt Golm und den Forstbetrieb Müllrose.

TV Fürstenwalde und alle Ergebnisse