„Leider hat das Rennen nicht so geklappt, wie wir es erhofft hatten“ >
< MTB-Rennen von Alt Golm
19.08.2016 21:46 Alter: 1 year

Großartiges Finale des Sommercamps mit Premiere Braunsdorfer Cross-Triathlon


Mit einem stimmungsvollen Wettkampf im Cross-Triathlon über insgesamt 3 verschiedene Distanzen wurde am Samstag in Braunsdorf das TVF-Sommercamp 2016 beendet.
An diesem Trainingscamp, das der Triathlonverein Fürstenwalde 1990 e.V. erstmals auf dem Gelände
der ehemaligen Jugendherberge in Braunsdorf veranstaltete, nahmen insgesamt 15 sportbegeisterte Jungen und Mädchen teil, zum Teil junge Mitglieder des TVF, zum Teil aber auch Kinder und Jugendliche, die erstmals Triathlonluft schnuppern wollten.

Geschlafen wurde in Zelten und an jedem Morgen wurde der Tag mit einem gemeinsamen Frühsport begonnen.
Auf dem 7-Tages-Programm standen dann neben diversen Trainingseinheiten auch Kurse in allgemeiner Fitness, in Radtechnik und im Freiwasserschwimmen, das Üben von Wechselabläufen und Vieles mehr, so z. B. ein Sportquizz und abendliche Olympiaplaudereien am Lagerfeuer mit Vereinsmitglied Olympiasieger Christoph Höhne.
Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, wie z. B. bei einer Kanufahrt auf der Spree oder einer abenteuerlichen Moorwanderung.

Höhepunkt und Abschluss des Camps bildete dann ein Cross-Triathlon über verschiedene Distanzen.
Der Einladung zu diesem Event waren viele Eltern und Angehörige, aber auch Zuschauer aus Braunsdorf gefolgt, die für die Wettkämpfe eine stimmungsvolle Kulisse boten.
Als erste stürmten mit einem fulminanten Landstart die Kids ins Wasser. Sie mussten 100 Meter schwimmen, um dann 3 km mit dem MTB zurückzulegen bevor der abschließende 1,5 km Lauf anstand. Hier waren insgesamt 9 Kids zwischen 8 und 11 Jahren am Start und boten einen leidenschaftlichen Wettkampf, den bei den Mädchen Valerie Reichardt und bei den Jungen Johannes Rieger für sich entscheiden konnten.
 
Über die folgenden 200 m Schwimmen, 5,5 km MTB und 3 km Lauf gingen neben unseren Jugendlichen auch zwei Vatis der Campteilnehmer an den Start und schnupperten erstmals "Triathlonluft". Hier gewann Svenja Fischer die weibliche Konkurrenz, während unser neues, hoffnungsvolles Mitglied Brian Behnfeldt einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg bei den Männern errang.
 
Im Anschluss an die Wettkämpfe, die auf der Braunsdorfer Halbinsel ausgetragen wurden gab es auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge für alle Aktiven, Helfer und Eltern ein beeindruckendes Kuchenbuffet, zu dem viele Muttis und Vereinsmitglieder beigetragen hatten.
 
Vor der Siegerehrung nutzte der Vereinsvorsitzende Helke Wannewitz die Gelegenheit, das Sommercamp des TVF auszuwerten, wobei ihm ein dickes Dankeschön für die Betreuer und Helfer besonders am Herzen lag. Sie hatten eine Woche lang quasi "rund um die Uhr" dafür gesorgt, dass die 15 TeilnehmerInnen unbeschwerte, sportliche und erlebnisreiche Tage verbringen konnten und viele Eindrücke, aber auch Wissen und Erfahrungen rund um unseren schönen Sport mit nach Hause nehmen konnten.
Der Wunsch vieler Kinder, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen ist wohl der schönste Lohn dafür!
 
Fazit: Wir hatten tolle Tage bei nahezu optimalen Bedingungen und können uns über 4 neue, junge Vereinsmitglieder freuen, deren Eltern nach dem Camp um Aufnahme ihrer Kids in unseren Verein gebeten hatten!
Wir haben aber auch viel gelernt und sind vor allem gefordert, die Begeisterung der Campteilnehmer nun in regelmäßige sportliche Betätigung münden zu lassen und entsprechende Angebote dafür zu schaffen. Dafür hoffen und bauen wir auf die Hilfe und Unterstützung aller unserer Vereinsmitglieder!

Helke Wannewitz